0 0

Domaine Triennes

Provence

Jacques Seysses, Eigentümer der weltberühmten Domaine Dujac, verspürte Ende der 80er Jahre den Drang, sein önologisches Wissen und Können auch ausserhalb Burgunds unter Beweis zu stellen und kaufte mit zwei Freunden die Domaine. In Anlehnung an die triennia, die alle drei Jahre stattfindenden Feiern zu Ehren von Bacchus in römischer Zeit, sowie in Bezugname auf die drei Partner, wurde das Gut in Domaine de Triennes umbenannt.

Der Einstieg ins Triennes Sortiment ist ein herzhaft animierender Rosé, aus alten Cinsaulttrauben, leicht lachsfarben mit einem aromatischen Bukett voll roter Früchte und Konfekt. Leicht und elegant, der perfekte Wein, um das Frühjahr und den Sommer zu begrüssen. Der burgundischste Wein im Portfolio ist ohne Frage der Auréliens blanc aus 95 % Chardonnay und 5 % Viognier. Die Apfel, Birnen und Zitrusnoten des Chardonnay vermählen sich hier perfekt mit dem Aprikosenduft der Vigoniertraube zu einem frisch-fruchtigen Wein mit cremiger Textur und lebhaft trockenen Abgang.

Ein wahrer Alleskönner ist der Viognier Sainte-Fleur, der auf den Lehm- und Kalksteinböden der Domaine einen völlig anderen Charakter entwickelt als auf den Granitböden der Rhône. Er wird bei Triennes deutlich leichter und frischer, seine vollmundigen aber gleichzeitig enorm leichtfüssigen Pfirsich-, Geissblatt- und Honigaromen machen in zum perfekten Begleiter einer grossen Bandbreite von Gerichten, von Krustentieren bis zur würzigen asiatischen Küche. Als kleiner Roter für jeden Tag ist der Les Auréliens rouge immer eine gute Wahl.Die Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Syrah ergibt einen robusten Wein voller Würze und roter Früchte, unerwartet feingliedrig und geschmeidig, der ideale Begleiter zur mediterranen Küche. Der Grand Vin der Domaine ist schliesslich der Saint-Auguste, eine Assemblage der besten Cabernet-, Syrah- und Merlotfässer. Dies resultiert in einen dichten und dunklen Wein mit grosser Struktur und Intensität, weshalb er regelmässig auch ein Jahr später freigegeben wird als sein kleiner Bruder. Lassen Sie sich von diesen einzigartigen Weinen der Provence begeistern, jeder ein ganz eigener und besonderer Charakter, der mit jedem Schluck die Vorfreude auf den nächsten Sommerurlaub erhöht.

2017

Triennes
7,90 €
0.75 l Flasche (10,53 € / l)

2014

Triennes
8,90 €
0.75 l Flasche (11,87 € / l)

2016

Triennes
7,02 €
0.75 l Flasche (9,36 € / l)

2018

Triennes
8,90 €
0.75 l Flasche (11,87 € / l)

2015

Triennes
8,90 €
0.75 l Flasche (11,87 € / l)

2014

Triennes
9,90 €
0.75 l Flasche (13,20 € / l)