0 0

Domaine de Montille

Volnay

Hubert de Montille, der die Domaine bis Mitte der 90er Jahre leitete, war eine Kultfigur, lange bevor ihn Jonathan Nossiter`s Film „Mondovino“ berühmt machte. Er setzte kompromisslos auf reine, pure Weine, die in ihrer Jugend schlank und unzugänglich waren, sich aber mit den Jahren prächtig entwickelten. Sohn Etienne, der die Domaine heute führt, folgte seinem Vater darin, subtile und natürliche Weine zu keltern, die weder durch zu viel Alkohol, noch durch Holz oder Extraktion maskiert sind. Der Einsatz neuer Fässer ist auf 50 % für die Topweine und 20-30 % für die 1er Crus begrenzt, worin die Weine 14-18 Monate verbleiben. Seit 2005 arbeitet der Betrieb biodynamisch.
Die früher recht kleine Domaine (ca. 8 ha) expandierte vor allem in 2005 auf die doppelte Fläche, durch den Erwerb der Domaine Thomas Moillard. Dies bescherte den Montille`s auch einige Sahnestücke an der Côte de Nuits wie Parzellen von Clos Vougeot und in der Edellage Vosne Romanée Malconsorts.
Der attraktiv fruchtige weiße Beaune 1er Cru Les Aigrots, der raffinierte, hochfeine, griffige und mineralische Puligny Caillerets, unter Kennern die feinste 1er Cru Lage in Puligny, der körperreiche, rassige und breitschultrige Corton Charlemagne, der druckvolle und feingliedrige rote Beaune Grèves.
Volnay Mitans ist floral, aromatisch verwoben mit der Frucht roter und dunkler Kirschen, Volnay Champans, mit ähnlicher Struktur, etwas offener und eher roter Frucht, Volnay Taillepieds mit dem größten Tiefgang aller Volnays, bei dem feine Mineralik, feste Tannine und intensiv würzige Aromen sich die Waage halten, der Pommard Grands Epenots mit voller, satter Frucht und rassiger Tanninstruktur, der komplette Pommard Rugiens, worin sich die Fülle des Epenots mit engmaschiger Textur und großer Länge verbinden, der Corton Clos du Roi, ein wahrer Grand Cru, intensiv, druckvoll, dennoch ohne jede Spur Aggressivität, ein äußerst vielversprechender Wein, Vosne Romanée Malconsorts ist die pure Eleganz, zeigt in der Version Christiane die ultimative Finesse, der Clos Vougeot, dezent mit Kraft und Feingliedrigkeit und souveräner Zurückhaltung (im jugendlichen Stadium).Hier präsentiert sich eine der feinsten Adressen der Côte de Beaune und der Côte de Nuits.

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

2013

Montille
32,73 €
0.75 l Flasche (43,64 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2015

Montille
49,90 €
0.75 l Flasche (66,53 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Montille
49,90 €
0.75 l Flasche (66,53 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2013

Montille
17,85 €
0.75 l Flasche (23,80 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2014

Montille
27,50 €
0.75 l Flasche (36,67 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2015

Montille
29,90 €
0.75 l Flasche (39,87 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Montille
29,90 €
0.75 l Flasche (39,87 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2015

Montille
18,92 €
0.75 l Flasche (25,23 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Montille
27,50 €
0.75 l Flasche (36,67 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2013

Montille
89,25 €
0.75 l Flasche (119,00 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2015

Montille
140,00 €
0.75 l Flasche (186,67 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7