0 0

Domaine d´Eugenie

Vosne Romanée

Die Domaine ist die frühere Domaine René Engel, direkt unterhalb des La Tache Weinbergs. Die Familie Engel verkaufte nach dem frühen Tod von Philippe Engel das Weingut an Francois Pinault, dem Eigner von Chateau Latour in Pauillac. Der Direktor von Chateau Latour, Frédéric Engerer ist seither zusammen mit Michel Mallard, einem Önologen und Winzer aus Ladoix, der zusammen mit seinem Vater die heimische Domaine führt, verantwortlich für die Geschicke und Weine der Domaine.
 
Stilistisch hat man sich zunächst weit entfernt von den samtig-fülligen, elegant komplexen Weinen aus der Ära von Philipp Engel. Inzwischen ist eine Linie erkennbar zu konzentrierten, tiefgründigen, straff gebauten Weinen mit viel Druck, dunkler Frucht und hoher Intensität. Der Rückzug beim Einsatz neuen Holzes und eine höhere aromatische Präzision bei gleichzeitiger Verfeinerung der Textur weist hin auf ein klares stilistisches Konzept.

Schon der „normale“ Vosne Village gibt einen Eindruck von der Qualität. Durchschnittlich 40 Jahre alte Reben ergeben einen außerordentlich saftigen Wein mit verführerischer Textur, dicht, mit seidigen Tanninen, mit warmem, von perfekter Balance getragenen Finish. Die Village-Parzelle Clos Eugénie, direkt unterhalb von La Tache gelegen, nimmt im Portfolio eine besondere Stelle ein. Etwas fester und weniger offenherzig, zeigt er wunderbare Konzentration und ein komplexes Geschmacksbild. Das mehr an Potenzial ist dieser exzellenten Lage geschuldet.

Der Brulées hat den typischen Vosne-Charakter mit würziger dunkler Frucht und pflaumigem Duft. Eher reich aber elegant, mit einem mineralischen Strang, der sich durch die Frucht zieht und seinen Abgang gewaltig verlängert. Prototypisch und sehr klassisch.

Der Echézeaux der Domaine war immer schon einer der Besten, gelegen in der Parzelle Combe d`Orveaux im Süden des Musigny. Viel Frische, seidig, mit samtener, von schwarzer Kirschfrucht, Cassis und Gewürzen getragener Frucht mit bemerkenswerter Kraft, Tiefe und Länge ohne allerdings die Eleganz des Brulées zu zeigen.

Der Clos Vougeot zeigt viele florale Elemente im Hintergrund, reif, erdig mit dunklen Aromen, kraftvoll und muskulös, aber von erhabener Statur und randvoll mit Extrakt, welches die Tannine abpuffert. Maskuliner Wein mit samtenem gradlinigem Finish. Sensationeller, charktervoller Wein, der Geduld braucht.Zum Grands Echézeaux gehört ein schmeckbares, aber keineswegs dominantes Holzgerüst mit sehr reifen Aromen von gewürzten Pflaumen, Cassis und Mokka, muskulös mit einer Fülle von Trockenextrakt, der gewaltig lange Abgang wird von bemerkenswert feinen Tanninen gestützt. Einfach ein grandioses Exemplar der Appellation, genial in seiner alles umfassenden Harmonie.

2017

Eugenie
300,00 €
0.75 l Flasche (400,00 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2018

Eugenie
325,00 €
0.75 l Flasche (433,33 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Eugenie
300,00 €
0.75 l Flasche (400,00 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten