0 0
Bezahlbare Weltklasse von der Côte Chalonnaise

Bezahlbare Weltklasse von der Côte Chalonnaise

Domaine de Villaine
Bouzeron


Pierre de Benoist ist sicherlich der Hauptprotagonist für die Renaissance und den Aufschwung des Aligoté. Die Appellation Bouzeron war und ist dabei Fokus und Leidenschaft von Pierre de Benoist. Hier liefert er aus den ältesten und besten Lagen der Appellation einen Aligoté, der Jahr für Jahr als Benchmark gilt, was in der Rebsorte steckt. In 2019 liefert der Aligoté und die gesamte Kollektion der Domaine Villaine beeindruckende Saftigkeit, pure Frucht und Vitalität. Die Pinot Noir wirken sehr rassig, transparent und sind leichtgewichtiger als die Verwandten der Cote d`Or bei etwas geringerer Dichte. Die 2019er zeigen viel Finesse, eine feingliedrige Textur und ein differenziertes Bukett.

Ein großer Jahrgang für diese Weine der Côte Chalonnaise! 

Hier geht´s zu den Weinen der Domaine de Villaine

 
Im Keller der Domaine de Villaine

 

Domaine Francois Raquillet
Mercurey


Die Weine von Francois Raquillet sind auch in 2019 umwerfend und expressiv mit wunderschöner Frucht, die vielleicht noch etwas purer ausfällt als im großartigen Vorgängerjahrgang.
In Raquillet`s Weinen kommt  die Einzigartigkeit junger Pinots Noirs zum Ausdruck. Der Charakter der Weine, insbesondere der Pinots Noirs, geht dabei niemals auf Kosten feiner aromatischer Details und der seidigen Textur.
Der weiße Veleys ist dicht und druckvoll, voller Saftigkeit und von einen straffen Säuregerüst getragen.

Die 2019 sind ein pures Vergnügen!

Hier geht´s zu den Weinen der Domaine Francois Raquillet