0 0

Domaine de Villaine


Pierre de Benoist, der Enkel von Aubert de Villaine, ist sicherlich der Hauptprotagonist für eine Renaissance des Aligoté. Der Aligoté ist ein Wein, der von seiner Frische und lebendigen Frucht profitiert, wenn er in den ersten drei Jahren getrunken wird, danach zeigt sich seine aromatische Tiefe bis zu einer Reife von 10-12 Jahren. Die Mineralien der Mergelböden vermischen sich mit den Aromen frischer Zitrusfrüchte, die sich mit gelben Früchten, frischer Säure, dezenten Bitterstoffen und feiner Salzigkeit vermischen. Der Wein übersetzt das Terroir von Bouzeron perfekt mit Lebendigkeit und belebender Frische.
 
Der Bourgogne Les Clous Aimé ist ein 100%iger Chardonnay. In seiner Jugend eher sehr pur und mineralisch sollte er idealerweise ca. fünf Jahre reifen, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Der Wein duftet stark nach weißen Blüten, Ginster und Akazie. Auf der Frucht getrunken zeigt er seine Frische und ist rund und cremig, während nach 3-5 Jahren sich die Dichte und Komplexität entwickelt haben.
 
Die Weißweine der drei bekanntesten Appellationen der Cote Chalonnaise, nämlich Rully, Givry und Mercurey, sind äußerst differenziert und von großer Transparenz, was ihre Herkunft/Lage betrifft. Aromatisch tendieren sie mehr zu floralen Aromen, Akazien, gelbe Früchte und weiße Blüten. Das erweiterte Sortiment der Villaine- Weine, aus dem schon seit langem hier ausgebauten Rully Les Saint Jacques und aus drei Rully 1.Cru: Die 1.Cru kommen verbleiben nach ihrem 18 monatigen Ausbau in gebrauchten Barriques und Demimuids (500l) noch ein Jahr länger im Weingut:

Die „Chardonnay muscaté“- Trauben im Mont Palais bringen eine gewisse Exotik mit dezenter Holznote, Fruchtfleisch am Gaumen und cremige Textur, animierend.

Les Margotés kommt mit prägnanter Frucht, oszillierend zwischen weißen Blüten und Kreide (Bodenton). Die Ganztraubenpressung bringt den puren, rassigen Charakter zum Vorschein und eine ideale Balance zwischen Alkohol, Frucht und Säure.

St. Aubin 1er Cru Perrières ist mineralisch, gelbfruchtig mit süßem Gewürz, Mandeln und Zitrus mit leicht salinen und jodigen Zwischentönen. Der Bourgogne Pinot noir La Digoine, außergewöhnliche Finesse, tiefgründige Frucht und toller Dichte machen den Wein bereit sowohl zum unmittelbaren Genuss (nach 1-2 Std. Belüften) als auch zum Aufbewahren im Keller (vorteilhaft bis 10 Jahre).
 
Mercurey les Montots, dunkle Frucht mit Gewürzen, dezent animalisch mit reifen Tanninen. Vor dem Trinken unbedingt dekantieren oder für 6- 10 Jahre aufheben. Rully 1er Cru Les Champs Cloux, rote Früchte : Johannisbeeren und Himbeeren, kraftvoll mit leichter Adstringenz, frisch und energetisch, braucht Luft sich zu öffnen, danach komplexes Aromenbild, viel Finesse und feingliedrige Textur und ein differenziertes Bukett.

2018

Villaine
22,50 €
0.75 l Flasche (30,00 € / l)
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

2018

Villaine
29,90 €
0.75 l Flasche (39,87 € / l)
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Villaine
48,00 €
0.75 l Flasche (64,00 € / l)
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Villaine
49,90 €
0.75 l Flasche (66,53 € / l)
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Villaine
49,90 €
0.75 l Flasche (66,53 € / l)
inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten