0 0

Domaine Bart

Marsannay

Die 1987 gegründete Domaine besitzt 21 ha Reben in Marsannay, Fixin, Gevrey Chambertin und Chambolle Musigny. Technische Einrichtungen sowie regelmäßige Kontrollen erlauben eine optimierte Dosierung der Schädlingsbekämpfung und bionahe Kultivierung. Die Vinifikation der Rotweine ist klassisch. Man arbeitet mit einer 5-9 tägigen Vormazeration, unter Einsatz natürlicher Hefen und einer zweiwöchigen Klärung des Mostes. Nach der Pressung in Holz-Cuves findet die malolaktische Gärung in 5-50% neuen und in 1-4jährigen gebrauchten Fässern statt. Der Wein wird 12-15 Monate im Holzfass ausgebaut. Man möchte durch den geringen Neuholzeinsatz die Frische, Finesse und Subtilität des Pinot noir bewahren.
Wir haben vier Weine ausgesucht, die in besonderer Weise für ihre Herkunft stehen und die Philosophie des Hauses in perfekter Weise widerspiegeln:
Der Marsannay Champs Salomon (25% neues Holz), in seiner Güte vergleichbar mit der Lage Clos du Jeu, die als Grand Cru von Marsannay gilt. Ein frappierender Wein, mit kühler Aromatik nach roten Kirschen und Veilchen, samtiger Textur, tief, komplex, kalkiger Terroirgeschmack, feine Tannine und Mineralik.
Der Fixin 1er Cru Hervelets (30% neue Fässer,15 % ganze Trauben), mit ähnlichem Aromenbild, konzentriert und enorm druckvoll mit mehr Struktur.
Die Spitze beschreiben die Grand Crus: Der Bonnes Mares aus der Appellation Chambolle Musigny aus 90jährigen Reben (50 % neue Fässer, 40 % ganze Trauben), mit reicher Chambollefrucht (Himbeeren), komplex, stoffig, feine Mineralik, wild und würzig mit enormer Spannung und Eleganz. Der Chambertin Clos de Bèze (50 % neue Fässer, 40 % ganze Trauben, 20-50 jährige Reben) strotzt vor Mineralität und Frucht (Süß-/Sauerkirsche), laserartige Präzision, schnörkellos, komplex, kalkige Terroirnote, streng und doch verspielt mit langem Finish. Ein großer Wein mit zarter Bitternis im Abgang. Beide Grands Crus wurden 18 Monate lang ausgebaut und dürften angesichts der eindrucksvollen Qualität zu jenen Grand Cru Weinen zählen, die mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis aufwarten.

2014

Bart
16,54 €
0.75 l Flasche (22,05 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2015

Bart
18,92 €
0.75 l Flasche (25,23 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Bart
25,00 €
0.75 l Flasche (33,33 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Bart
29,90 €
0.75 l Flasche (39,87 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Bart
32,50 €
0.75 l Flasche (43,33 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Bart
48,00 €
0.75 l Flasche (64,00 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Bart
48,00 €
0.75 l Flasche (64,00 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Bart
159,00 €
0.75 l Flasche (212,00 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Bart
170,00 €
0.75 l Flasche (226,67 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2016

Bart
199,00 €
0.75 l Flasche (265,33 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

2017

Bart
199,00 €
0.75 l Flasche (265,33 € / l)
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten